Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Quality Tyres BV

GENERAL

1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für und sein einen Bestandteil von:
a. Alle Vereinbarungen und Abkommen die Quality Tyres, mit sitz in Enschede, schließt mit einem Abnehmer/Bezieher, der handelt von her die Ausübung einer beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit.
b. Alle Angebote, die wir für den Abschluss dieser Abkommen abgeben oder ausbringen.

1.2 Die (allgemeine) Geschäfstbedingungen oder andere Bedingungen eines Kunden werden ausdrücklich abgelehnt.

ABSCHLUSS VON ABKOMMEN UND VEREINBARUNGEN

2.1 Unsere Angebote sind immer freibleibend, es sei denn, wenn in das Angebot eine Annahmefrist ist enthalten.

2.2 Wenn ein Angebot, wie in Absatz 1 dieses Artikels erwähnt, wird akzeptiert, ist Quality Tyres berechtigt, während 2 Tage nach Erhalt der Annahme, das Angebot zurückzuziehen.

2.3 Alle in das/die Angebot(e) aufgeführten Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer, sofern nicht anders angegeben.

2,4 Quality Tyres ist nicht verpflichtet, gegen ein Übernahmeangebot oder in einePreisliste erwähnte Preis zu liefern, wenn der Preis basiert ist auf einem offensichtlichen Schreib- oder Druckfehler.

2.5 Ein Vertrag/Abkommen kommt nur durch schriftliche Bestätigung und volle Akzeptanz von uns von einem durch den Kunden gegeben Auftrag zustande es sei denn, dass die Zuordnung vor dem Schreiben vom Kunden widerrufen, sofern Anerkennung durch ein oder mehrere unterzeichnet, um den Vertrag abzuschließen berechtigten
Person(en). Auch kommt eine Vereinbarung zu stande mit Lieferung der Waren und / oder Dienstleistungen, und nur in Bezug auf die in Übereinstimmung mit dem auf der Lieferschein oder der Rechnung gelieferten Wahren.

BESTELLUNG UND LIEFERUNG

3.1 Für den Umfang der Lieferung ist unsere schriftliche Auftragsbestätigung verbindlich.

3.2 Bestellungen und Aufträge die von unserer Vertreter oder Verkäufer angenommen werden, sind nur dann verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden sind.

3.3 Bestellungen können von uns ohne Grund verweigert werden.

3.4 Die Bereitstellung oder Erteilung von Empfehlungen, Beratung oder Information(en) vorhergehend an oder bei der Lieferung, Platzierung, Verwendung oder Nutzung der Ware gescheht unsererseits mit bestem Wissen, die jedoch jegliche Haftung von den Käufer ausschließt.

3.5 Wenn auf der Verpackung, auf Bilder, oder in Zeichnungen, Katalogen, Prospekten, Rundschreiben, technischen Spezifikationen und dergleichen angegeben werden, dürfen diese nur als annähernd zu betrachtet werden und sind daher unverbindlich.
Abweichungen geben dem Käufer nicht das Recht den Empfang oder die Zahlung der Waren zu verweigern.

3.6 Erfolgt die Lieferung auf Abruf, behalten wir uns das Recht, die Lieferung zu verweigern, wenn die Frist für die der Anruf getätigt wurde überschritten wird.
Alle angemessenen Kosten, verursacht durch die nicht termingerechte Abnahme durch den Käufer, kommen auf Rechnung von der Käufer und werden ihm in Rechnung gestellt.

3.7 Stornierung von einen Auftrag oder Aufträgen an uns, werden durch uns nur akzeptiert, wenn eine solche Annahme/Akzeptierung schriftlich vorliegt und bestätigt ist.
Wir behalten uns das Recht nicht oder nur teilweise ausgeführten Orders nicht (weiter) auszuführen, im Falle von Zahlungsunfähigkeit, Konkurs, Moratorium oder Beschlagnahme von Waren der Käufer.

3.8 Bei Bestellung(en) für einen Nettobetrag bis zu € 150,00 zzgl. MwSt., werden
Frachtkosten in Rechnung gestellt. Alle Lieferungen erfolgen ab Lager in Enschede oder Grenzbahnhof, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben. Die Art der Übertragung und/oder Transport wird von uns bestimmt.

3.9 Wir sind berechtigt um Teillieferungen vorzunehmen.

3.10 Wir sind jederzeit berechtigt die Ware(n) per Nachnahme an den Käufer zu senden, und den Vertrag zu kündigen, wenn der Käufer sich weigert, bei der Ankunft der Ware(n) am Bestimmungsort, zu zahlen.

PREISE

4.1 Die Lieferung der Ware(n) erfolgt zu den Kursen zum Zeitpunkt der Lieferung. Die durch uns festgestellten
Preisen können ohne Vorankündigung von uns geändert werden.

4.2 Die vereinbarten Preise sind verbindlich, außer dass wir berechtigt sind in Form eine, nach unsere Meinung, angemessener Preiserhöhung, alle nach Abschluss der Vereinbarung entstandene Preiserhöhungen unserer Lieferanten sowie die Preise der Einfuhrzölle sowie
anderen Abgaben, Frachten, Löhne und soziale Abgaben, sonstigen Kosten und Veränderungen in den Wechselkursen von der niederländischen Zentralbank, die mit der Einfuhr, Herstellung, Verarbeitung oder Verarbeitung, Verladung, Versand gegründet, Versicherung, Abladen oder Lieferung verwandt, zu begleichen.

4.3 Verpackung wird berechnet; diese wird bei nachhaltige Verpackung bis zu 3/4 des Wertes zurückerstattet, wenn frachtfrei retourniert.

4.4 Wir sind berechtigt, wo unseren Meinung nach notwendig, im Zusammenhang mit unserer Tätigkeit, vorstehend unter Ziffern 3.8 und 4.3 genannten Grenze, ohne vorherige Ankündigung, zu ändern.

4.5 Für dringende Sendungen, wie Versand und Expresssendungen wird ein Zuschlag berechnet.

ZAHLUNG

5.1 Sofern nicht anders angegeben, werden Zahlungen für uns kostenlos sein und innerhalb den vereinbarten Zahlungstermin stattfinden, durch Einzahlung oder Überweisung in Euro auf unser Konto oder per Barzahlung in unserem Kasse.
Die Ausführung von Daueraufträgen kann von uns unterbrochen oder vertagt werden beim Überschreiten der Zahlungstermin der Teillieferungen.

5.2 Wenn aufgrund von Umständen, die Lieferung oder Montage der Ware verzögert, wird die Zahlungsverpflichtung des Käufers nicht ausgesetzt werden, außer wenn wir nach Absprache zwischen den Parteien schriftlich etwas anderes vereinbaren.

5.3 Wenn durch irgendwelche Umstände, die Kontrolle des Käufers über den gelieferten Waren oder Dienstleistungen verlangsamt ist, dann wird dies, der Käufer ohne unsere ausdrückliche schriftliche Erlaubnis nie der Grund sein für eine Verlängerung der Zahlungsfrist.

5.4 Im Falle des Zahlungsverzuges ist der Käufer verpflichtet, uns eine Zinsvergütung zu zahlen über den geschuldeten Betrag ab den ersten Tag das die Zahlungstermin überschritten worden ist, bis zum Tag der Zahlung und bei der Rate, die es an der Diskontsatz der niederländischen Zentralbank festgelegt ist
plus 2% mit einem Minimum von 5%.

5.5 Alle entstanden Kosten von gerichtlichen oder außergerichtlichen Eintreibung verursacht von nicht pünktlich bezahlte Beträge, hat der Käufer zu tragen.

5.6 Auf erstem Anliegen, ist der Käufer verpflichtet innerhalb einer von uns bestimmten Frist, zu unserer Zufriedenheit, eine angemessene Sicherheit für die Erfüllung seiner Verpflichtungen zu stellen, wir sind dann berechtigt auf die Lieferung oder Erbringung von Dienstleistungen auszusetzen
bis die erforderliche Sicherheit geleistet worden ist.

5.7 Wenn der Käufer nicht zur verabredeten Zeit (innerhalb der vereinbarten Zahlungstermin) seine Verpflichtungen erfüllt, oder nicht rechtzeitig die erforderliche Sicherheit stellt, wird er, einfach durch das Verstreichen der Zeit, in Verzug sein, ohne das weitere Benachrichtigung benötigt ist: Wir sind dann berechtigt
die Vereinbarung auszusetzen oder zu annullieren, unbeschadet unser Recht auf Entschädigung.

BESCHWERDEN

6.1 Rücksendung von Waren, werden nicht ohne unsere Zustimmung vorgenommen werden und sollen franko gemacht werden.

6.2 Ein Angebot von uns im Zusammenhang mit irgendwelchen zur Überprüfung vergeschickte Reifen, bleibt einen Monat lang gültig, sofern nicht anders vereinbart.
Wenn innerhalb dieser Frist keine Abwicklung des Claims / die Beschwerde stattfindet, kann der Reifen gegebenenfalls auf Verlangen des Eigentümers, werden zurückgegeben. Wenn kein Abruf stattfindet oder Reaktion innerhalb dieser Frist stattfindet gehen wir davon aus, dass kein Rückgabe geschätzt wird und in diesem Fall zur Zerstörung der Reifen übergegehen wird.

6.3 Allfällige Reklamationen über Lieferungen müssen innerhalb von 8 Tagen nach der Lieferung werden vorgelegt.

RETENTION

7.1 Als zusätzliche Sicherheit für die Zahlung des Kaufpreises der von uns gelieferten Waren veräußert, das wir das Eigentum der Waren behalten, bis der gesamte Kaufpreis zuzüglich Zinsen und Kosten empfangen wurde.

DIE HÖHERE GEWALT
8.1 Im Falle höherer Gewalt, haben wir das Recht, nach eigenem Ermessen, entweder die Ware nach der Aufhebung von höherer Gewalt Umstände doch noch zu liefern, oder die Bestellung zu stornieren.

8.2 Wir sind berechtigt jeder Einigung ganz oder teilweise aufzuheben, ohne das Entschädigung fällig sein wird, wenn die bestehende Beziehung zwischen einem oder mehreren ausländischen Währungen gegenüber dem Euro geändert wird oder staatliche Maßnahmen jeglicher Art oder Staatsangehörigkeit eines solchen Natur entnommen wird,
dass die Folgen für uns in unserem Urteil praktisch die gleichen Charakter wie eine Paritätsänderung der Fremdwährungen gegenüber dem Euro hat.

STREITIGKEITEN

9.1 Auf allen unseren Vereinbarungen ist das niederländischem Recht anwendbar.

9.2 Alle Streitigkeiten die zwischen dem Käufer und uns in Bezug auf die Bezahlung und Lieferung von Waren und/oder die Erbringung von Dienstleistungen, einschließlich Streitigkeiten über die Auslegung dieser Begriffe oder anderweitig entstanden sind, und die nicht in die Zuständigkeit der Bezirksrichter angehören
, werden mit dem Ausschluss von einem anderen Gericht unterliegen dem Urteil des Gerichts in Almelo.

GÜLTIGKEIT DIESER BEDINGUNGEN

10.1 Ausschließlich diese Bedingungen werden für alle Verkäufe, Lieferungen von Waren und die Erbringung von Dienstleistungen, ungeachtet der genannten Bedingungen oder nach einem Bestätigungsschreiben des Käufers gelten.